Ob Minor Changes an der bestehenden Innenausstattung oder eine komplette Neugestaltung des Kabineninterieurs – bei SPAES bekommen Sie alles aus einer Hand.

Im eigenen EASA Part21J Entwicklungsbetrieb führt die SPAES die Entwicklung und die Zertifzierung durch. Als EASA Part 21G Herstellungsbetrieb ist SPAES zudem in der Lage zu fertigen, zu zertifizieren und nach Vorgaben mit einer EASA Form 1 zuzulassen.

Unser Expertenteam berät Sie zu allen Aspekten des ästhetischen und technischen Umgestaltungsprozesses – ganz nach Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack.

In vergangenen Projekten hat SPAES den Einbau einer neuen Kabinenausstattung in den Airbus Hubschrauber H125 für den Transport von VIP-Kunden durchgeführt oder z.B. Sitzbezüge eines Airbus H135 und H145 ausgetauscht.

Weitere Refurbishments werden für verschiedene Hubschraubertypen durchgeführt und sind auf Anfrage erhältlich.