SPAES bietet Online-Schulung an

Durch die Veränderungen in der Corona-Krise passt die SPAES die eigenen Prozesse und Dienstleistungen an, um weiterhin ihren Kunden den bestmöglichen Service bieten zu können.

Seit März 2020 bietet die SPAES alle Schulungen auch als Online-Schulung an. Damit reagiert das Unternehmen in erster Linie auf die Reiseeinschränkungen durch die Corona-Krise.

„Im März stand eine gebuchte Schulung in unseren Räumlichkeiten an. Die plötzlichen Reisebeschränkungen stellten für uns und unsere Kunden ein großes Problem dar und die Schulung einfach abzusagen war für uns keine Option. Probleme brauchen Lösungen.“ Kommentiert Joachim Schanz

Das Onlineangebot zeigt sich als zukunftsfähiges Modell, das SPAES weiter ausbauen wird. Die Erweiterung des Schulungsangebotes als Onlineversion ist eine Chance um neue Kunden zu gewinnen und dem Kunden mehr Komfort und Flexibilität bieten zu können. Der Kunde hat somit die Möglichkeit ohne großen Aufwand und Reisekosten die Schulung am PC, von zu Hause oder dem eigenen Arbeitsplatz, zu erhalten.
Das erspart Zeit und Kosten.

SPAES bietet folgende Schulungen an:

  • Certification Specifications CS 23 kleine Flugzeuge
  • Certification Specifications CS 27 kleine Hubschrauber
  • Certification Specifications CS 29 große Hubschrauber
  • Part 21 Regularien für Entwicklungsbetriebe
  • NVIS System Zertifizierung
  • CS 27/29 Einführung
  • Externe Anbauten
  • Testflüge und Test Flight Operations Manual (FTOM) CS 27/29

SPAES richtet die Schulungen allgemein oder speziell nach den Bedürfnissen des Kunden aus. Die Schulungen werden nach Ermittlung der Ziele und der gewünschten Qualifikationen vorbereitet.

Schulungen werden mit max. zehn Teilnehmern durchgeführt, um auf die individuellen Fragen und Bedürfnisse einzelner Personen eingehen zu können. Einzelschulungen sind ebenfalls möglich.