Das macht SPAES zum kompetenten Partner

SPAES ist ein alleinstehender Entwicklungsbetrieb Part 21J und Herstellungsbetrieb Part 21G mit europaweitem Zugang zu vielen Luftfahrtunternehmen und Instandhaltungsbetrieben. Wir verfügen über ein Netzwerk von weit über 30 Entwicklungsingenieuren für die Bereiche Avionik, Struktur und Kabineninterieur in der Luftfahrt. Das ermöglicht nicht nur die professionelle Umsetzung von technischen Lösungen mit großem Know-how, sondern auch die Realisation von äußerst komplexen Projekten – national wie international.

Ihr Vorteil – unser Komplettservice

SPAES bietet Ihnen ein vollständiges Leistungsangebot. Um unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwerfen, herzustellen, zu vertreiben, einzubauen und zu betreuen, decken wir die komplette Wertschöpfungskette ab. Unser Portfolio beinhaltet weitere Leistungsbereiche wie eine kompetente Projektberatung, das Engineering und Bereitstellen von technischem Personal für die praktische Umsetzung, sowie die gemeinsame Vermarktung von Projekten.

Unsere Kompetenz – Mit Leidenschaft zur professionellen Umsetzung Ihrer Projekte

Ihre Projekte sind uns wichtig und wir setzen diese mit unserem langjährigen Wissen und unserer Erfahrung professionell um. Unsere Stärke ist die Realisierung von technisch anspruchsvollen Vorhaben mit hoher Kundenzufriedenheit.

Unser Team

https://www.spaes.de/wp-content/uploads/IMG_7200-scaled.jpg

Joachim Schanz

Geschäftsführer / CEO
Accountable Manager Part 21G

Joachim Kies

Leiter operatives Geschäft / COO
Leiter Musterprüfleitstelle Part 21J
Entwicklungsingenieur
Struktur / Mechanik / Kabine
Musterprüfingenieur
Struktur / Mechanik / Kabine
Projektleiter

Malina Förderer

Assistentin der Geschäftsführung
Personalmanagement
Einkauf & Finanzen

Adminstration
Organisation
Schulungen

Nikolas Kares

Leiter Herstellung
Leiter Part 21G Herstellungsbetrieb
Entwicklungsingenieur
Struktur / Mechanik / Kabine
Projektleiter

Bernd Kautt

Leiter Entwicklung
Struktur / Mechanik / Kabine
Medizinische Systeme

 

Victor Schottmüller

Entwicklung
Entwicklungsingenieur
Struktur / Mechanik / Kabine

Melisa Kir

Entwicklung
Entwicklungsingenieurin
Avionik / Elektrische Systeme

Kai Peter

Entwicklung
Entwicklungsingenieur
Avionik / Struktur / Mechanik / Kabine

Benjamin Schnitzler

Entwicklung
Entwicklungsingenieur
Struktur / Mechanik / Kabine

Markus Dincher

Dualer Student
für Luft- und Raumfahrtelektronik

Lion Michael

Student Elektro- und Luftfahrttechnik
Bachelorthesis

Sabina Imamovic

Studentin international Business
Bachelorthesis

Jelena Mihaljevic

Buchhaltung

Horst Elsen

HR-Berater
KODE®-Analyst

Zertifikate

EASA Part 21J Entwicklungsbetrieb

Die Zulassung luftfahrttechnischer Produkte dürfen ausschließlich in von der EASA genehmigten Entwicklungsbetrieben durchgeführt werden. Strenge Vorgaben an die Produkte, die Betriebsanforderungen und die Mitarbeiterqualifikation sorgen dafür, dass der Sicherheit und Zuverlässigkeit bereits in der Entwicklung großer Aufmerksamkeit gewidmet werden.

EASA Part 21G Herstellungsbetrieb

Die Herstellung von Luftfahrzeugteilen mit EASA Form 1 darf nur in einem Part 21G Herstellungsbetrieb durchgeführt werden. Dieser erhält seine Entwicklungsunterlagen vom EASA Part 21J Entwicklungsbetrieb. Da SPAES beide Zulassungen besitzt, sind wir in der Lage dem Kunden das Angebot von der Entwicklung, über die Zulassung bis zur Herstellung anbieten zu können.

Umgang mit unseren Geschäfts- und Kooperationspartnern

Wir pflegen einen fairen und wertschätzenden Umgang mit unseren Geschäfts- und Kooperationspartnern.
Dabei ist es uns wichtig, dass alle Beteiligten vom gemeinsamen Erfolg profitieren – gemäß unserer Win-Win Strategie.

Unsere Werte

Umgang mit unseren Mitarbeitenden und untereinander

Wir legen großen Wert auf Teamarbeit, Respekt und Fairplay.

Nur in der Zusammenarbeit erreichen wir das Optimum für unsere Kunden. Daher arbeitet unser Team eng zusammen und engagiert sich für einen erfolgreichen Abschluss der Kundenprojekte. Im Vordergrund steht dabei nicht nur das Erreichen der eigenen Ziele.

Unternehmerisches Denken wird bei unseren Mitarbeitenden großgeschrieben. Nur so kann ein Unternehmen erfolgreich wachsen und sich in neuen Geschäftsbereichen etablieren. Unsere Mitarbeitenden sind sehr bestrebt sich weiterzuentwickeln. Wir bestärken und unterstützen sie darin.

Voneinander lernen und sich gemeinsam unterstützen – das ist unsere Devise – egal in welcher Lebenslage. Unsere Mitarbeitenden helfen sich gegenseitig mit ihrem Wissen und lassen niemanden im Regen stehen.

Wir möchten die Erwartungen unserer Kunden nicht nur erfüllen, sondern übertreffen.

Wir setzen auf Flexibilität, um Kundenwünsche so schnell wie möglich zu realisieren.

Wir möchten uns kontinuierlich verbessern und arbeiten stetig daran uns weiter zu entwickeln.